In Seyda leben etwa 20 katholische Christen.

In Elster hat eine Katholische Kuratie ihren Sitz, mit einer kleinen Kapelle, die 1990 gebaut wurde. Zwei Marienschwestern wohnen dort.

Der zuständige Pfarrer Neuhaus wohnt in Zahna.

Die katholische Gemeinde entstand durch die Umsiedler 1945, viele Jahre wurden regelmäßig auch katholische Gottesdienste in der Stadtkirche gefeiert.

Heute gibt es gute ökumenische Kontakte. So werden die "Kinderkirchenferientage in Seyda" seit 5 Jahren gemeinsam gestaltet, mit den Materialien der "RKW". Bilder von diesem Jahr: hier!

Zur Gemeindevollversammlung der Evangelischen Kirchengemeinde kommen regelmäßig die Sternsinger aus Elster!